Zeltlagertagebuch 10. August 2000

4. TAG


Schon am Vormittag gehen die Keltenstämme los. Sie sind auf der
Suche nach dem heiligen Gral. Ein Druide war im Lager aufgetaucht, der
sagte: "Ich weiß wo der Gral liegt, um ihn zu bekommen, müßt ihr im Wald
von verschiedenen Druiden Kräuter besorgen.


Verschiedene Aufgaben wurden bei den Druiden gelöst.


Mittags erholten wir uns an der Versorgungsstation


Die Suche wurde erschwert durch Römer, die im Wald herumzogen.


Aber unsere wachsamen Augen halfen, dass wir uns meist schnell genug zum
schützenden Kreis zusammenfanden.


Aber manchmal kam es auch zum
Kampf und die Römer nahmen uns Rohstoffe oder Kräuter ab.


Schließlich kehrten wir am Nachmittag zurück und übergaben die Kräuter.


Der Druide sprach dann zwar in Rätseln, doch nach einiger Zeit fanden
wir den heiligen Gral. Manuel hat in gefunden.Zusammen haben wir es
geschafft.


Am Abend feierten wir noch am Lagerfeuer mit viel Spaß.