Zeltlagertagebuch 22. August 2000

3. TAG






Natürlich wurden auch in diesem Lager die berühmt-berüchtigten
BEE's (Biblisch-ethische Einheiten) angeboten.




Bei der ersten BEE waren die Gruppen im Wald unterwegs und trafen dort keltische Götter und Naturgeister. Schließlich traf man auch den Druiden Hanjok mit dem Mönch Benedikt. In Kleingruppen wurde überlegt, was sich wohl ein Druide und ein Mönch gegenseitig über ihren Glauben zu sagen hätten. In der Essensbaracke stellten die Kleingruppen kurz ihre Ergebnisse vor.




Beim Planspiel in Plößfeld-Forest konnten die Kinder erfahren, wie anstrengend es sein kann, Geld zu verdienen und wie ungerecht es dann manchmal verteilt wird.




Es mussten keltische Trinkhörner gemalt werden, die anschließend an Kleinhändler verkauft wurden, die diese wiederum an Großhändler verscherbelten. Wenn da nur nicht die Römer im Wald unterwegs gewesen wären ...


nächster Tag